Wissenswertes zu Lederarmbändern, Lederringen usw.

Jedes Lederstück ein Naturprodukt, welches individuell ist. Durch das Tragen kann sich je nachdem die Farbe oder Struktur verändern, insbesondere bei unbehandeltem Rauleder aufgrund der offenporigen Beschaffenheit kann dies der Fall sein. Deshalb empfiehlt es sich den Lederschmuck bei Sport, Duschen usw abzulegen und den Kontakt mit fettigen Substanzen z.B. Sonnencreme zu vermeiden da diese ungehindert in das Leder eindringen können.

Farbgebung

Die Farbgebung der Schmuckstücke kann etwas von der Bildschirmansicht abweichen, da dies von Bildschirm zu Bildschirm unterschiedlich sein kann. Desweitern kann es leichte Abweichung bei den verschiedenen Chargen der Seidenbänder geben, da diese manuell eingefärbt werden.

Armband Längenbestimmung

Lederarmband-rot-Magnetverschluss

Bitte den Handgelenksumfang über dem Knöchel des Handgelenkes messen. Dann pro Windung des Lederarmbandes 2 cm hinzufügen. D.h. bei einem zweifach gewickelten Armband ist der Umfang des Handgelenkes zu verdoppeln und 4 cm sind zu addieren.

Lederring Ermittlung der Ringgröße

Lederrring.blau-grau

Ringgrößen sind immer schwieirg zu bestimmen. Am Besten ist es bei einem bestehenden passenden Ring den Innendurchmesser mit einem Lineal genau auszumessen und nur noch mal 3,14 multiplizieren (Umrechnungstabelle siehe unten). Zur Probe kann man noch den Fingerumfang eng!!!! messen an der Stelle, an der der Ring getragen werden soll (entweder mit einem Streifen Papier oder einer Kordel eng anliegend). Natürlich gibt es auch diverse Ringmaßschablonen zum herunterladen.

 

Wichtig ist noch, Der Fingerumfang ist abhängig von der Tageszeit und der Jahreszeit, d.h. immer einen Mittelwert nehmen und ganz wichtig aktuell messen und sich nicht auf "alte" Ringmaße verlassen.

 

Pflege der glatten Lederarmbänder

Lederarmband-braun-Magnetverschluss

Bitte das Leder vor Wasser schützen. Das Leder der Armbänder bleibt wunderbar weich, wenn man es ab und an mit etwas Lederpflegecreme behandelt. Insbesondere das ganz weiche Leder (z.B. feines Ziegenleder) benötigt Pflege, da es ansonsten rissig werden kann.

Pflege Lederringe

Lederring-blau-Zamakelement

Bitte den Lederring unbedingt vor Wasser schützen. Das Leder bleibt wunderbar weich, wenn man es ab und an mit etwas Lederpflegecreme behandelt. Auch hier gilt, insbeondere das ganz weiche dünne Leder benötigt Pflege.  

Umrechnungstabelle Ringgrößen

Innenumfang in mm

40,00

41,00

41,50

43,00

44,50

45,50

47,00

48,00

49,50

50,50

52,00

53,50

54,50

56,00

56,50

58,50

59,50

61,00

62,50

63,50

65,50

66,00

67,50

69,00

70,00

Durchmesser in mm

12,70

13,00

13,20

13,70

14,20

14,50

15,00

15,30

15,80

16,10

16,50

17,00

17,30

17,80

18,00

18,60

18,90

19,40

19,90

20,20

20,70

21,00

21,50

22,00

22,30